Gleichgewichtstraining für Schmerzreduktion, Bewegungsfreiheit und bessere Leistungsfähigkeit

Egal ob du mit 90 Jahren noch entspannt durch den Park schlendern, mit 20 Jahren mit maximalen Tempo 100m sprinten oder mit 50 Jahren tief in die Hocke gehen möchtest – damit dies funktioniert brauchst du ein gut arbeitendes Gleichgewicht. Ein gut arbeitendes Gleichgewichtsorgan ist für die Lebensqualität immens wichtig, da es für das sichere Bewegen im Raum...

Weiterlesen

Zwei Ursachen bei chronisch hohem Muskeltonus

Hast du regelmäßig Verspannungen? Fühlst du dich oft steif und unbeweglich und hast einen chronisch hohen Muskeltonus?

Unser Zentrales Nervensystem (ZNS) nutzt Verspannungen und einen hohen Muskeltonus in der Regel als Schutzmechanismus: stuft es einen Bereich als potentiell bedroht ein – bspw. den Nacken nach einer abrupten Drehung des Kopfes oder den unteren Rücken...

Weiterlesen

5 Tipps für unmittelbar weniger Rückenschmerzen

Vorab: nicht jeder der folgenden Tipps muss für dich funktionieren – dazu sind die Ursachen für Schmerzen zu vielfältig und individuell. Doch falls keine akute Verletzung die Schmerzursache sein sollte, werden dir einige dieser Drills direkte Linderung bringen:

  1. Zwerchfellatmung:
  • Kann immens helfen Rückenschmerzen zu reduzieren, u.a. weil das Zwerchfell an der...
Weiterlesen

Rumpfkrafttraining für mehr Stabilität und Leistung – Ein Blick hinter die Kulissen

Regelmäßige Rückenschmerzen und Verspannungen hängen oft mit einer zu schwachen oder instabilen Rumpfmuskulatur zusammen.

Die Rumpfmuskulatur zu trainieren scheint erstmal nicht allzu schwer – siehe den beliebten Ellbogenstütz. Doch wenn du deine Rumpfmuskulatur bislang in dieser oder ähnlicher Form – nämlich gezielt – trainiert hast, hast...

Weiterlesen

Endlich tiefe Kniebeugen!

Kannst du keine tiefen Kniebeugen, weil deine Sprunggelenke zu „unbeweglich“ oder deine Muskulatur „verkürzt“ ist? Lehnst du dich mit dem Oberkörper tendenziell nach vorne, statt dich tief zwischen deine Fersen zu setzen? Ist deine Körperspannung grundsätzlich eher hoch?

Beweglichkeitseinschränkungen bestehen nicht einfach so, sondern werden vom...

Weiterlesen

Die Rolle des ZNS für die Körperhaltung – warum klassische Trainingsansätze keine Verbesserung bringen

Im Artikel „Körperhaltung: Mythos & Wahrheit“ erklären meine Kollegin Tina Nguyen und ich die Rolle des zentralen Nervensystems für die Körperhaltung – und warum klassische Trainingsansätze keine Verbesserung bringen. Die Augen, das Gleichgewicht und der Hirnstamm sind die neuronalen Steuerungselemente für die Körperhaltung des Menschen....

Weiterlesen
Close

50% Complete

Two Step

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.