5 Tipps für unmittelbar weniger Rückenschmerzen

Vorab: nicht jeder der folgenden Tipps muss für dich funktionieren – dazu sind die Ursachen für Schmerzen zu vielfältig und individuell. Doch falls keine akute Verletzung die Schmerzursache sein sollte, werden dir einige dieser Drills direkte Linderung bringen:

  1. Zwerchfellatmung:
  • Kann immens helfen Rückenschmerzen zu reduzieren, u.a. weil das Zwerchfell an der...
Weiterlesen

Rumpfkrafttraining für mehr Stabilität und Leistung – Ein Blick hinter die Kulissen

Regelmäßige Rückenschmerzen und Verspannungen hängen oft mit einer zu schwachen oder instabilen Rumpfmuskulatur zusammen.

Die Rumpfmuskulatur zu trainieren scheint erstmal nicht allzu schwer – siehe den beliebten Ellbogenstütz. Doch wenn du deine Rumpfmuskulatur bislang in dieser oder ähnlicher Form – nämlich gezielt – trainiert hast, hast...

Weiterlesen

Training des peripheren Sehens

 

Um uns sicher durch unsere Umwelt zu bewegen, ist es essentiell Dinge zu sehen, die wir nicht direkt angucken – peripheres Sehen verhindert, dass wir nicht ständig irgendwo gegenlaufen. Die periphere Sicht lässt sich am einfachsten trainieren, indem wir mit den Augen einen Punkt fixieren und dabei versuchen, Elemente oder Bewegungen im peripheren Sichtfeld zu erkennen – in...

Weiterlesen

Schenk deinen Augen die Aufmerksamkeit, die sie verdienen

Im Alltag sowie Training stellen Bewegung, Kraft und Beweglichkeit ein Output unseres Gehirns dar, der in seiner Qualität unmittelbar vom Input sensorischer Systeme abhängig ist. Diese sind in hierarchischer Reihenfolge:

  • Das visuelle System: unsere Augen – Sehschärfe, peripheres Sehen, Tiefenwahrnehmung und die muskuläre Führung der Auge•
  • Das...
Weiterlesen

Die Rolle des ZNS für die Körperhaltung – warum klassische Trainingsansätze keine Verbesserung bringen

Im Artikel „Körperhaltung: Mythos & Wahrheit“ erklären meine Kollegin Tina Nguyen und ich die Rolle des zentralen Nervensystems für die Körperhaltung – und warum klassische Trainingsansätze keine Verbesserung bringen. Die Augen, das Gleichgewicht und der Hirnstamm sind die neuronalen Steuerungselemente für die Körperhaltung des Menschen....

Weiterlesen
Close

50% Complete

Two Step

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.