Zwei Ursachen für chronischen hohen Muskeltonus

 

Hast du Kunden mit chronischen Verspannungen im Nacken und Schulterbereich oder chronisch hohem Muskeltonus im Rücken und der Beinrückseite? Haben deine Anstrengungen, den dauerhaft hohen Muskeltonus zu reduzieren, keinen Erfolg gebracht? Dehnungen, Faszientraining, Triggerpunkte – alles für die Katz?

Die Ursache von chronisch hohem Muskeltonus sind häufig Atem- und Gleichgewichtsprobleme. In diesen hochsensiblen Systemen führen selbst marginale Probleme zu Schutzreflexen unseres zentralen Nervensystems (ZNS). Sobald unsere Schaltzentrale (ZNS) die Lage als bedrohlich einstuft, wird Spannung in der Muskulatur erzeugt, um für potenzielle Gefahren besser gewappnet zu sein - Sicherheit ist immer das höchstes Gut!

Wie symptomorientierte Maßnahmen in Bezug auf chronisch hohen Muskeltonus überwunden werden und die Atmung und das Gleichgewicht gezielt ins Training integriert werden können, erfährst du im Video. 

Viel Erfolg beim Training!

Sportliche Grüße

Yassin & Team

Close

50% Complete

Two Step

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.