Zwei Ursachen bei chronisch hohem Muskeltonus

Hast du regelmäßig Verspannungen? Fühlst du dich oft steif und unbeweglich und hast einen chronisch hohen Muskeltonus?

Unser Zentrales Nervensystem (ZNS) nutzt Verspannungen und einen hohen Muskeltonus in der Regel als Schutzmechanismus: stuft es einen Bereich als potentiell bedroht ein – bspw. den Nacken nach einer abrupten Drehung des Kopfes oder den unteren Rücken...

Weiterlesen

Hype Faszien – warum du nicht unbedingt rollen brauchst

Der Einsatz einer Faszienrolle im Training verspricht viele Vorteile: mehr Beweglichkeit, entspanntere Muskeln, weniger Schmerzen, strafferes Bindegewebe, kürzere Regenerationszeiten und vieles mehr. Im Trainings- und Therapiekontext kommen sie entsprechend häufig zum Einsatz – egal, ob im Fitnessstudio, in der Crossfit Box, bei der Physiotherapie, im Rehazentrum oder im...

Weiterlesen

5 Tipps für unmittelbar weniger Rückenschmerzen

Vorab: nicht jeder der folgenden Tipps muss für dich funktionieren – dazu sind die Ursachen für Schmerzen zu vielfältig und individuell. Doch falls keine akute Verletzung die Schmerzursache sein sollte, werden dir einige dieser Drills direkte Linderung bringen:

  1. Zwerchfellatmung:
  • Kann immens helfen Rückenschmerzen zu reduzieren, u.a. weil das Zwerchfell an der...
Weiterlesen

Training des peripheren Sehens

 

Um uns sicher durch unsere Umwelt zu bewegen, ist es essentiell Dinge zu sehen, die wir nicht direkt angucken – peripheres Sehen verhindert, dass wir nicht ständig irgendwo gegenlaufen. Die periphere Sicht lässt sich am einfachsten trainieren, indem wir mit den Augen einen Punkt fixieren und dabei versuchen, Elemente oder Bewegungen im peripheren Sichtfeld zu erkennen – in...

Weiterlesen

Schenk deinen Augen die Aufmerksamkeit, die sie verdienen

Im Alltag sowie Training stellen Bewegung, Kraft und Beweglichkeit ein Output unseres Gehirns dar, der in seiner Qualität unmittelbar vom Input sensorischer Systeme abhängig ist. Diese sind in hierarchischer Reihenfolge:

  • Das visuelle System: unsere Augen – Sehschärfe, peripheres Sehen, Tiefenwahrnehmung und die muskuläre Führung der Auge•
  • Das...
Weiterlesen

Neuro-Self-Assessments – für eine individuelle Trainingssteuerung und nachhaltigen Fortschritt im Training

Allgemeine Aussagen dazu, wie ein Training für Fortschritt aussehen sollte, findet man in Büchern und im Internet in unzähliger Fülle. Die grundlegenden Prinzipien der Trainingssteuerung hin zu einem Fortschritt wie z.B. progressive Belastungssteigerung, Regeneration und Individualisierung werden dabei oftmals ausführlich erklärt. Letzteres bspw. betrifft...

Weiterlesen
Close

50% Complete

Two Step

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.