Komplexes regionales Schmerzsyndrom – was tun?

funktionelle neurologie morbus sudeck neuroathletik neuroathletiktraining schmerzbehandlung Dec 04, 2021

Menschen mit Morbus Sudeck leiden an starken, dauerhaften Schmerzen in den Armen oder Beinen, für die sich keine genaue Ursache finden lässt. Deshalb ist es bekannt als ein komplexes regionales Schmerzsyndrom.

Eine Teilnehmerin aus unseren Kursen ist nach einem Ellenbogenbruch davon betroffen. Sie selbst spricht von einem sensorischen Totalausfall und vibratorischer Stimulus auf dem betroffenen Unterarm bereitet ihr starke Schmerzen.

Wir haben uns die Sache angeschaut und durch die Anwendung funktioneller neurologischer Prinzipien die Verarbeitung der sensorischen Informationen optimiert. Was genau wir gemacht haben, welche Auswirkungen sich in den Assessments zeigen und wie das Schmerzlevel durch kontinuierliche Arbeit permanent gesenkt werden kann, siehst du im folgenden Video.

Wenn du Fragen hast, meldet dich gerne bei uns.

Beste Grüße

Yassin & Team